Manchmal.

Manchmal
Wenn ich mich getrennt von der Aussenwelt fühle
Verbindet mich die Natur mit meinem Inneren
Umarmt von Farben und Düften

Manchmal
Wenn mich die Härte und Starre zu erobern droht
Erfroren in der Hoffnungslosigkeit des Leids auf unserer Erde
Fängt mich ein Vogelgezwitscher, ein Windstoss, ein Rauschen der Blätter auf

text and pic by canela

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s