Bitte ja nicht freundlich sein, das schmerzt!

Menschen, die bei der Gemeinde arbeiten, müssen wohl einen besonderen Hang zur Unfreundlichkeit besitzen. Vielleicht ist es auch im Leitbild der Gemeindeverwaltung verankert, dass man zu ausländischen Mitbewohnern besonders distanziert zu sein hat.

Als ich heute Morgen meinen Ausländerausweis erneuerte, empfing mich ein blondes Mädchen am Schalter der Einwohnerkontrolle. Ich vermute, dass man bei ihrer Anstellung sie ausdrücklich gefragt hat: „Sind sie wirklich unfreundlich mit Ausländern?“ Und sie hat wahrscheinlich mit klarem Blick und fester Überzeugung beteuert: „Arroganz gehört zu meinen Soft-Skills!“

Zurück zum Geschehen am Schalter. Ich hatte den alten Ausländerausweis vergessen. Und das schien ihr nicht zu passen. Ich versprach ihr, den alten in den Briefkasten zu werfen. Worauf sie antwortete: „Das sagen viele, tun es jedoch nicht!“ Ich konterte: „Sie behaupten also, dass ich ihnen meinen alten Ausweis nicht zurückgeben werde?“ Und sie direkt: „Ja, das ist so.“ Ich lächelte sie freundlich an und dachte mir, dass ich mir so einen Service Public wünsche. Eine Dienstleistung an die Öffentlichkeit. Genau für solche Aussagen zahle ich Steuern. „Danke für ihr Vertrauen!“ sagte ich, bevor ich den Schalter verliess.

Heute Abend werde ich ihr meinen alten Ausweis in den Briefkasten werfen mit den Worten:
„Wir versprochen, erhalten Sie meinen alten Ausweis zurück!
Freundliche Grüsse
Canela
PS: Wenn Sie bei der Arbeit lächeln würden, sähen Sie eindeutig besser aus.“

by canela

Advertisements

10 Gedanken zu “Bitte ja nicht freundlich sein, das schmerzt!

  1. ungfreundlichkeit rührt zumeist von einem persönlichkeitsdefizit her. arme sau da hinter dem schalter…

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s