Die zwei Lebensfragen der Frau – hier die Antworten

Dieser Werbeclip beantwortet die zwei Lebensfragen der Frau. Ich war sogar einmal Product Manager bei dieser Firma. Aber nicht in den 50ern. Denn aus dieser Zeit stammt der Spot.

Noch bis 1952 gab es die Krankheit Hysterie bei der Frau. Wenn Sie nicht funktionierte, wie man es von ihr erwartete, war sie hysterisch. In den 50ern sollen auch überdurchschnittlich viele Frauen in Deutschland an den Folgen von illegalen Abtreibung gestorben sein (aus „Die Politisierung der Lust„).

Eins ist klar: So einfach wie früher, wird unser Leben nie mehr sein! Oder so…

Advertisements

4 Gedanken zu “Die zwei Lebensfragen der Frau – hier die Antworten

  1. …na das ist aber schon sehr lange her.
    Was Kuchen mit Männer gemacht hat und wohl auch immer noch macht ist, daß sie fett werden, wenn es ihn so reichlich gibt.

    Zum Glück ist die Emanzipation „druch“ und somit die Lebensfragen der Frau auch. Hoffe ich zumindest, oder ?

  2. Genau, wir d ü r f e n backen. Backen ist unsere Berufung. 😉 Noch bis 1972 durfte in Deutschland der Ehemann den Arbeitsvertrag seiner Frau kündigen, damit sie sich auf den Haushalt „konzentrieren“ kann.

    Der Film „In guten Händen“ thematisiert auch die Frauenkrankheit Hysterie.

  3. @gokui: ich glaube, dass die emanzipation der frauen ein paar schritte weiter gekommen ist. wir tragen keine gestärkte weisse schürzen mehr in der küche. jetzt frage ich mich,ob es auch genügend männer gibt, die keinen kuchen mehr erwarten.

    @miss passiflora: obwohl ich product manager bei dr.oetker war, ich kann immer noch nicht backen. obwohl ich freiwillig dürfte 😉 und in der schweiz dürfen frauen ab 1971 wählen. https://canela.wordpress.com/2008/02/07/frauen-in-der-schweiz-seit-1971-durfen-sie-auch-was-sagen/. danke für den filmtipp!

    @sofasophia: schräge gell? 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s