Neulich an der Tankstelle

kam ich mit einem weinenden Kind in den Tankstellenshop. Die Verkäuferin fragte: „Wieso weinst du kleiner Mann?“ Der Kleine antwortete: „In Frankreich will man noch mehr Atomkraftwerke bauen!“ Sie schaute mich verständnislos an. Ich zuckte hilflos die Schultern und kaufte ihm als Trost ein Heft über Star Wars. Er lächelte und schniefte.

Dann beim Nachhause fahren, wollte er wissen, wie man sicher sei, dass man die richtige Entscheidung treffe. Da war ich wieder ratlos. Er fuhr fort: „Mama, gibt es nicht einen Kurs, in dem man das Unerwartete als Erwartet sehen lernen kann?“ Ich schaltete das Radio ein und ein Stück von Gorillaz liess sein Gesicht aufleuchten.

Manchmal weiss ich einfach keine Antworten.

by canela

Advertisements

6 Gedanken zu “Neulich an der Tankstelle

  1. Hallo,

    also ich weiß jetzt nicht was ich sagen soll. Würde ich den jungen Mann genauer kennen, könnte ich vielleicht mehr sagen.
    Aber so kann ich nur sagen, es ist schon erstaunlich wie kleinen Menschen die Wahrheit so sehen.

  2. ich wünsche canelito, dass er immer menschen um sich hat, die ihn nicht beschneiden. die im raum lassen, seine eigenen (immer nur vorläufigen) antworten zu finden. schön, dass er so intensiv lebt.
    liebgrüss, d.

  3. @miss passiflora: also von mir nicht 😉 ich überlege nie was, ich tue nur.
    @gokui: ich habe festgestellt, dass kinder teilweise klarer dinge sehen, weil sie weniger müll im kopf haben.
    @sofsophia: mal schauen, wie das ist, wenn er in die schule kommt.

  4. Er ist noch nichtmal in der Schule? Ein Kindergartenkind spricht von so abstrakten Dingen wie dem Unerwarteten??
    Dann muss er wirklich Philosoph werden. Liest er denn auch schon Zeitung? 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s