2011 durch 12 geteilt – Teil 2

Juli 2011

Ich glaube, mein Sohn hat den Kopf verloren.

August 2011

sagt sponge bob: „ich hatte mal einen traum, aber leider….“
fällt mr. krebs ihm ins wort:“ ich hatte mal einen nierenstein. alles geht vorbei!“

September 2011

Canelas und Mozarts Schulreise nach Ascona.

Oktober 2011

auf drs3 gehört: früher hatte die svp etwas gegen menschen, die schlechter deutsch sprechen als sie. heute hat sie etwas gegen menschen, die besser deutsch sprechen als sie.

November 2011

mein sohn: „mama, hast du gemerkt, dass dir mozart die zunge in den mund steckt, wenn er dich küsst?“ ich:“ ja mein sohn.“ er: „läck, wie grusig ist das denn??!!“

Dezember 2011

mozart, mein bruder, seine freundin und die kids meines bruders sitzen in meiner guten stube und spielen ein spiel, das man meinem 6-jährigen geschenkt hat. ähä!

merry maschrist!

Advertisements

3 Gedanken zu “2011 durch 12 geteilt – Teil 2

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s