2011 durch 12 geteilt – Teil 1

Die Timeline auf FB erlaubt mir auf mein Jahr 2011 zurückzublicken. Da ich keine Verantwortung übernehme für Risiken und Nebenwirkungen, gibt es die Rückschau in zwei Teilen.

Januar 2011

anfänger-gedicht
(kurze kunstpause……*räusper*, *rückengeradehält*,*bauchreinundbrustraus*)
geht heute abend ins dani h.
das ist wie ein seelen spa

hört, hört zu

dem paco, der ritter
der neurotransmitter

ich bin dort, wo bist du?
(*macht hofknicks*, der vorhang fällt)

Februar 2011

Auf jidisch gesungen und elektronisch untermalt:

März 2011

gespräche zwischen schwestern.
ich: du ich muss so eine ähm endo.. endo.. endo.. also was mit ablation machen.
sie: WAS DU LÄSST DIR DIE CLIT ENTFERNEN???
ich: hmpf spinnst du?!
sie: puh!

April 2011

„mama, wenn es rechtsanwälte gibt, gibt es auch linksanwälte?“ „ja mein sohn, diese nennt man winkeladvokaten.“

Mai 2011

is now officially burned out. the roof, the roof, the roof is on fire!

Juni 2011

canelito messner:

by canela

Advertisements

2 Gedanken zu “2011 durch 12 geteilt – Teil 1

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s