Friedas Büxe am 18. November 2011 in Zürich

Im Gegensatz zu Pandoras Büchse ist Friedas Büxe ein Quell der Freude und gibt Menschen wie mir Überraschungen voller Musik aus der Gourmetküche. Die exkuisiten Mehrgänger bestreiten ausgesuchte DJs, darunter auch Blutsverwandte ersten Grades genannt Risikogruppe.  Das ist kein Büchsenfrass.

Diese Büchse, nicht im musikalischen Sinn, öffnete sich auch für mich als neulich eine Bekannte (21 J.) mir erklärte: „Canela, wenn ich mal so alt bin wie du, will ich auch so sein wie du!“ Zwei Sekunden lang stockte mein Atem und mein ganzes Leben lief an mir als Film vorbei, doch ich (46 J.) fasste Contenance und bedankte mich artig. Diese durchaus liebenswürdige Erklärung habe ich mir als junges Mädchen immer gewünscht. Nur sah ich mich damals als 80-jährige Dame, die berühmt für irgendetwas war und auf ein erfülltes Leben zurück blicken konnte.

Der Zeitpunkt kam schneller als erträumt. Er liess mich erkennen, dass man schon jünger als „Vorbild“ dienen kann, obwohl man selber ab und zu heftig mit den Herausforderungen des Alltages kämpft. Ich gebe zu, sie hatte mir dieses Kompliment gemacht, weil ich sie fragte, ob sie mir zusammen Lust habe, in Friedas Büxe abzutanzen. Für sie ist es ungewöhnlich, wenn man immer noch auf solche Musik steht. Dabei war ich ja praktisch in ihrem Alter, als die elektronische Musik geboren wurde.

Morgen werden wir – das junge Mädchen und die alte Dame –  sowie Mozart in dieser Ballnacht heftig unseren Speck schütteln.

by canela

Advertisements

7 Gedanken zu “Friedas Büxe am 18. November 2011 in Zürich

  1. „Nur sah ich mich damals als 80-jährige Dame, die berühmt für irgendetwas war und auf ein erfülltes Leben zurück blicken konnte.“

    nun meine Liebe lass noch einmal soviel Jahre vergehen wie bisher und du wirst genau dies sein
    eine 80-jährige (gut dann es biz plus) Dame, die berühmt für etwas ist und auf ein erfülltes Leben zurück blickt

    liebgruess

  2. @sofasophia: den hatten wir!
    @lost: brauchte zeit um zu verstehen, was du meinst. lach!
    @rischtani üznegl: genau! als eine 80-jährige die mit stock tanzen geht 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s