Ich möchte etwas erlieben

Die Eingeweiden des Zürcher Bahnhofs werden immer wie kälter. Möchten Sie etwas erleben? steht mit grossen Buchstaben auf dem Plakat . Eine Frau start mich mit stark geschminkten Augen an, krümmt ihre Zebrabeine zu einem O und hält ihre festen Oberarme hoch. Ich möchte auch wieder solche Oberarme. Vielleicht helfen starke Oberarme, die Liebe zu finden und gar zu meistern? Mein Probetraining im Fitnesscenter steht für nächste Woche.

Ich möchte etwas erlieben. Mindestens noch 40 Jahre. Für mehr wird es wohl nicht reichen. Und dann, wenn ich sterbe, natürlich zur gleichen Zeit wie mein Liebster, möchte ich zusammen mit ihm in Löffelchenstellung begraben werden. Und mein Sohn wird am Grab Anektoden aus unserem gemeinsamen Leben erzählen. Mit dem Schlusssatz: „So lange ich meine Mutter kannte, das Leben lang, war sie glücklich!“ Dabei habe ich schon 40 Jahre vor ihm gelebt.

Mein Sohn kennt mich. Kürzlich meinte er, er wolle wieder mal auf den Friedhof. Er mag es, wenn ich ihm alle Namen der Menschen vorlese, die dort begraben sind. „Aber wir gehen nicht zu den Kindergrabsteinen, sonst weinst du mir wieder!“ sagte er bestimmt. Ja, er kennt mich wirklich gut.

Vielleicht erliebt man nur etwas, wenn man stark geschminkte Augen hat und versucht, die Beine zu einem O zu formen, ohne dabei die schwarzweiss gestreifelten Strümpfe zu vergessen. Und starke Oberarme.

by canela

Advertisements

6 Gedanken zu “Ich möchte etwas erlieben

  1. oh, doppelsarg – das ist doch mal eine marktlücke! und doppelgräber auch gleich. ökonomisch gedacht, madame.
    ich liebe friedhöfe … weil, hm, es ist eben so friedlich dort und was dein sohn mag, mag ich auch. ich lese mir auch immer die namen vor und stelle mir dazu gesichter und geschichten vor. irgendwie inspirierend und auch irgendwie mutig, find ich. sich der vergänglichkeit stellen.
    das kann mensch nicht früh genug lernen, auf dass das leben umso intensiver sei! auf gutes weiter-erlieben!

  2. Erlieben ?

    Ich wär schon froh wenn ich mich überhaupt mal ein bisschen VERlieben würde.
    Schwierig sowas.

  3. @roger: lach! gigu!
    @vanilleblau: nein hat er nicht. er interessiert sich fürs leben und den tod.
    @lost: gell? er müsste etwas grösser gebaut werden. schliesslich will man es auch im nachleben gemütlich haben.
    @sofasophia: seit sein grossvater, el abuelo, starb, kommen immer fragen. und die beantworte ich. so gut ich kann.
    @cybermami: mut. ich glaube, man braucht mut dazu. um zu erlieben und sich zu verlieben. glaube ich…

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s