Eine clevere Art, ist

wenn man mit schlagenden Argumenten umzugehen weiss, um etwas nicht essen zu müssen.  Wie unlängst als mein Kleiner und ich Crevetten assen – also ich und er weigerte sich –  und er mir mit vorwurfsvollem Gesicht erklärte: Weisst du eigentlich Mama, dass wir unschuldige Tiere essen?

by canela

Advertisements

4 Gedanken zu “Eine clevere Art, ist

  1. nicht nur wassertiere sollte mensch leben lassen. finde ich. dein cleverer junge hat voll den durchblick 🙂
    liebe grüsse aus der vegi-lobby

  2. ….. so unschuldig sind diese tierchen nun doch ned…..
    ….. zum beispiel in thailand, wo ganze flussarme abgesperrt werden, mit kraftfutter (meist fischmehl), wachstumsförderern und antibiotica zu tode überdüngt werden, nur damit diese viecherls noch schneller „erntereif“ sind für den verkauf in europa…..

  3. @roger: sagte roger und verdrückte ein cordon bleu, das über den tellerrand hing 😉

    @sofasophia: mein kleiner liebt fleisch, da sind sie wohl nicht so unschuldig… vegi ist er nicht.

    @kopfchaos: sie sind unschuldig. die menschen nicht!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s