Das Leben ist kein Zuckerschlecken – dann lieber Käse hamstern

Aber seien wir mal ehrlich: Wer will Zucker schlecken? Ich nicht!

Ich ziehe dem Zuckerschlecken, der wohl representativ für Süsses stehen soll, dem Käse vor. Ich hatte vor Jahren ein Projekt bei Baer AG in Küsnacht am Rigi. Mein Weg zum Büro führte mich immer durch die heiligen Käsehallen. Das Walhalla der Milchprodukte! Mein Paradies, um ehrlich zu sein.  Ich frass mich regelrecht durch alle Produkte – von Weichkäse bis Hartkäse – durch. Und es war köstlich!

Laut Markforschungsergebnissen mögen Frauen den weichen milden, im Duft eher neutralen, Käse. Männer sind kerniger. So auch ihr Käsegeschmack.

Ich bin ein Mann, eindeutig! Ich liebe es, wenn der Käse stinkt und einen herben Geschmack hat! Ich liebe es, einen Rülpser loszulassen und den Bergkäseduft (super rezent) zu erschnuppern, der den Raum erfüllt und jeden in meiner Nähe um zwei Meter fliehen – nein sogar fliegen – lässt!

Darum, wenn einige Frauen zu Schokolade greifen, greife ich zwar nicht in den Schritt, um ihn zu richten. Oh nein! Ich öffne den Kühlschrank, um mein Geissenkäsli liebevoll zu streicheln, daran zu schnuppern und dann zu verputzen.

Mit Zuckerschlecken ködert man mich nicht. Aber für Käse ziehe ich sogar ein Holzfällerhemd an und mache mich wie ein wilder, verwegener Kerl mit der Laubsäge an den Bonsai ran.

by canela

Advertisements

9 Gedanken zu “Das Leben ist kein Zuckerschlecken – dann lieber Käse hamstern

  1. Ich hab’s auch gelesen und finde es ganz toll. Gratuliere!!

    Bin meh de Fleischässer als Zukkerzüügs.
    Abär Chääs gaht immer.

  2. Dann bin ich käsemässig ein Mann (ich mags rezent: Parmesan, Sbrinz, Geisschäsli) und schoggimässig eine Frau! Daran muss ich mich jetzt erst mal gewöhnen 😉

  3. @morbeed: lach! genau! so wie halt wilde kerle essen 😉

    @Sofasophia: 😀 danke schön! ich habs ja schon gewusst, wollte es nur nicht so hier publik machen. aber wieso das licht unter der scheffel stellen? man sieht ja dann gar nüt!

    @Cybermami: merci gäu! oh ja ein stück fleisch mag ich auch sehr. aber die wahl zwischen aufschnitt und käse gewinnt eindeutig der käse.

    @frau frogg: lach du! bei dir scheinen anima und animus essensmässig völlig in einklang zu sein. 😉

    @leonope: stilton? den merk ich mir! käse in den schuhen? öööörks wuäk 😀

  4. ich möchte mich jetzt nicht für schokolade oder käse entscheiden müssen, irgendwie geht’s nur mit beidem. zum glück muss ich mich ja aber auch nicht entscheiden. 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s