Mama ist ein Wunderkind

Heute im Denner meines Vertrauens, wo alle freundlich grüssen und meinen Sohn gut kennen, geschah die Folge der Aufklärung:

Canelito legt ein Pack Binden aufs Band und erklärt laut und deutlich: „Das sind Bindle (man beachte das Wortkonstrukt von Binde und Windle). Sie blutet manchmal zwischen den Beinen und ist nicht mal verletzt! Meine Mama ist ein Wunderkind!“

Ich …..rotwerd….noch mehr rotwerd…blöde lächelnd…. hüstel…. ähm ja!

Manchmal habe ich so meine Zweifel, ob es gut ist, alles zu erklären…..

by canela

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Mama ist ein Wunderkind

  1. @leonope: mein ganzes badezimmer ist voller maria-und-jesus-bilder. die gefahr besteht also durchaus 😉

    @Sofasophia: uhuere piinlech, nenne ich das. 🙂

  2. In vielen vielen Jahren werden sich die Mädchen freuen dass sie einen so unverkrampften Typen kennen.

    Jetzt isch es eifach no härzig. 🙂

  3. @Cybermami: vielleicht gibt er ihnen dann noch tipps, welche binden und tampons die besten sind und so 😉

    @acqua: nein, ich habe ihm nur erklärt, dass mama ab und zu blutet und darum binden braucht, als er mal ins bad platzte.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s