Eine Tüte voller Trauer

Da sitze ich nun im Zug mit einer Tüte voller Trauer. Nicht, dass diese Tüte besonders schwer wäre. Ich trage sie schliesslich schon eine ganze Weile mit. Manchmal fühlt sie sich schwerer an, manchmal ist sie so leicht, dass ich sie vergesse. Dann kommt sicher ein altes Frauchen, das im Abteil sass und mir gütig zuflüstert: „Sie haben ihre Tüte voller Trauer vergessen,“und drückt sie mir mit einem gewinnenden Lächeln in die Hand. Als ob ich sie vergessen würde!

Meine Tüte voller Trauer ist kompakt und reisefreudig. Heute hatte sie nur keinen Platz in meinem Koffer mit dreckiger Wäsche. Aber es ist eine schöne Tüte, finde ich zumindest. Eigentlich ist es eher eine Kühl-Tragtasche. Denn wenn Trauer warm wird, wird sie lamoryant. Das mag ich nicht. Trauer muss sich etwas kalt anfühlen und würdevoll kühl sein.

Einmal wollte doch tatsächlich eine junge Frau tauschen. „Ich habe einen Sack voller Sehnsucht, willst du mit mir tauschen?“ fragte sie mich. „Was will ich mit Sehnsucht? Die ist mir zu schwer!“ antwortete ich entrüstet und ging schnell ein Abteil weiter. Wo kämen wir da hin, wenn wir diese Gefühle einfach austauschen könnten?!

Einen Sack voll Liebe hätte ich ja noch genommen. Nur ist die Liebe oft in Ballonen verstaut. Wenn man den Faden nicht richtig hält, fliegt dieser Ballon einfach davon. Und das Einzige was einem bleibt, ist traurig nachschauen. Ne, ne! Da ziehe ich meine Tüte voller Trauer vor. Da weiss man, was man hat.

Jetzt gerade steht meine Tüte voller Trauer in einer Ecke. Ich glaube, der Verschluss hat sich etwas geöffnet, weil ich friere und weine. Das ist ein Nachteil.

by canela

Advertisements

4 Gedanken zu “Eine Tüte voller Trauer

  1. @diekreide: ich hatte keine ahnung, wer die drei göttinnen waren und googelte. die moiren… faszinierdend würde mr. spok sagen 😉

    @rogerrabbit: das ist nur ein zustand, nicht das leben. hoffe ich….

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s