Ade Erwartung.

Einer der Erwartungen, von denen ich mich trennen musste, ist zu glauben, dass soziale Institutionen Führungskräfte besitzen, die sozial kompetent sind.

by canela

Advertisements

4 Gedanken zu “Ade Erwartung.

  1. soziale Institutionen können sozial kompetente Führungskräfte besitzen. Es ist lediglich ein Fehler zu erwarten, dass dies bei jenen öfter auftritt als bei anderen Organisationen.

  2. Ich gebe meinem Vorkommentierer absolut recht.
    Das Selbe gilt ja auch beim Glauben, dass Menschen die einen sozialen Beruf ausüben, soziale Werte und Normen vertreten. Manchmal findet man ja genau in diesen Gefilden richtige eigensüchtige Emotionstrampel.
    Mir fällt aber gleichzeitig auf dass vergessen wird, dass Soziale Arbeit Business ist und einen nicht unwesentlichen Beitrag ans Brutto-Sozialprodukt leistet.

    Bloss, leider erlebe ich mich in diesem meinem beruflichen Umfeld als seeeehhhhhhr naiv!

  3. @ngb: hach ja, ich bin aufgewacht aus dem traum.

    @roger: es gibt solche, die können das wirklich gut. dann gibt es solche seelenkrüppel, dass es mir angst und bange wird, wenn ich sehe, wie neue klienten in ihr büro eintreten.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s