Übers Leben staunen

Eso-Tante: „Ach weisst du, du bist so burschikos und gar nicht weiblich tiefsinnig. Über das Leben staunen, heisst doch auch sein inneres Kind fühlen und bei der Hand nehmen. Aber auch Erwachsen sein und sich in seiner Mitte wieder finden. Es heisst, das Sein zu erforschen und darin aufzublühen.“

Canela-Tante:“Du hast zuviel Aura-Soma Spray inhaliert oder getrunken! Dabei reibt man es ein! Über das Leben zu staunen heisst, wenn deine Titte grösser ist als das Köpfchen deines Babys!“

by canela

Advertisements

11 Gedanken zu “Übers Leben staunen

  1. genau, über das leben staunen heisst, wenn dein neugeborener mit seinen händchen nicht mal deinen kleinen finger umfassen kann. ist für mich etwas unvergessliches. 🙂

  2. *lach*…genial.

    ich habe heute meinen sohn auf dem sofa beobachtet. er ist viel grösser als ich, war heute unrasiert und sah dabei so männlich aus. dass ich mich unweigerlich fragte: habe ich den geboren ? gestillt ? 😉

    staunen über die magie des gelebten lebens, nicht das gedachte oder er-lesene.

  3. @zores: noch extremer finde ich, dass einfach alles dran ist, wenn er aus deinem bauch schlüpft!

    @mme lila: ja dein hüne ist ganz erschrocken zurückgewichen, als mein zwerg ihn an der hand nehmen wollte (in luzern).

    @katzenelson: ich hätte ihr nicht unrecht gegeben vor mehr als drei jahren…

    @herr twiggs: danke *hofknicksmache*!

  4. Passt scho‘.

    Aber das hier gefällt mir richtig gut:

    “ seit ich immer wie weniger darauf achte, bei antworten zu gefallen, umso mehr fallen mir solche worte zu.“

    So geht es mir auch: Mich müssen ebenfalls nicht alle lieb haben. Da spare ich gern Spucke und Nerven.
    😉

  5. @buchstäblich: ja manchmal finde ich mich als arschloch äusserst attraktiv. oder wie es unsere dörrpflaume sibylle berg so schön sagte: ich versuche gut aussehend und nett durchs leben zu gehen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s