Griechischer Yoghurt

Ich habe meine erste und letzte Zigarette von heute in einen leeren Yoghurtbecher gleiten lassen und zischend hat sich ihr Geist in Rauch aufgelöst. Dazu singt José James mit seiner tiefen, samtigen Stimme. Er ist wie Honig dieser José, zumindest seine Stimme.

Wenn man griechischen Yoghurt mit Honig und Rahm geniesst, dann ist es das gleiche, wie man Herrn James zuhören würde. Man presst die Zunge langsam an den Gaumen und denkt: Oh Gott ist das köstlich! So einen Yoghurt muss man bedächtig essen. Nur so entfaltet er seinen ganzen Geschmack.

Das ist wie Liebesworte ins Ohr flüstern, bei denen man merkt, wie der andere nicht nur wegen den Worten sich an dich schmiegt sondern wegen dem zarten Hauch am Ohr. Mein Sohn nennt flüstern „das Ohrloch spüren“.

by canela

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Griechischer Yoghurt

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s