So vieles an einem Tag

Gestern hätte mein Geschenk eintreffen sollen. Statt dessen erhielt ich ein SMS am Nachmittag während ich ihm Unterricht sass. Es lief mir kalt den Rücken hinunter. Ich hatte sogar einen Anruf auf meiner Combox. Aber ich wusste, würde ich ihn abhören, könnte ich nicht mehr sitzen bleiben und müsste gehen.

Er lebt! Und das ist das Einzige was für mich im Moment zählt!

Sie hat mich abends abgeholt, sozusagen gezwungen auszugehen. Und wir traffen ihn und sie, er und er sowie er als auch er.

Das schöne ist, ich habe echte Menschen getroffen! So wie sie bloggen, so sind sie auch!

Schön war der Abend, aber qualvoll meine Schuhauswahl. Mit dicken Blasen bin ich durch Zürich marschiert gehumpelt. Weil stolzieren konnte man das nicht nennen.

by canela

Advertisements

8 Gedanken zu “So vieles an einem Tag

  1. bleibt nur zu hoffen, dass deine blasen bald verheilen und du wieder normal laufen kannst. – es hat mich riesig gefreut, dich mal live zu sehen und zu erleben! das spanische temperament kann mensch dir wirklich nicht absprechen – olé 🙂

  2. @rockgöre: dito! aber ich sah deine schuhe gar nicht 😦

    @hongibärli: he schöne fotos! und vorallem du bist ein guter paparazzo. ich habe gar nicht gemerkt, dass ich fotografiert wurde.

    @falki: gleichfalls! vorallem die musikauswahl im lokal hat mir sehr gefallen *hüstel* 😆

    @rogerrabit: das liegt nicht an den schuhen. das lag an meinem hundeblick, dem leidenden.

  3. Ich hatte halbhohe Stiefel an. Darin liess sich der runterlaufende Schweiss besser sammeln… 😉

    Hat Dir etwa der Kriminal-Tango nicht gefallen ? 😉

  4. @rogerrabbit: wer war denn das? 😉

    @rockgöre: oh du hattest eine forellenzucht? auch praktisch 🙂

    seit du ihn jetzt gebloggt hast, gefällt mir ungemein….

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s