Wann ist es Zeit?

„Traurigkeit ist ein schlechter Liebesbegleiter“, denkt sie und will nicht. Aber wann soll man sich lieben? Immer wenn das Herz platzt? Immer wenn der Schoss so zieht und schmerzt, dieser süsse Schmerz, der Erlösung sucht?

„Wenig Zeit ist ein schlechter Liebesbegleiter“, weist sie sich selber zurecht. Aber soll man sich nur lieben, wenn die Minuten so lang sind wie eine Perlenkette ohne Ende? Wenn man aus Stunden ein Jahr weben könnte? Ist es nicht besser in einer halben zu Stunde zu sterben und aufzuerstehen, als sich tagelang nach dem kleinen Tod in seinen Armen zu sehnen?

„Wann ist es Zeit sich zu lieben“? fragt sie ihn. „Immer und sofort“, sagt er ihr. „Wenn die Trauer dein Gesicht verzerrt, wenn die Zeit dein Herz hetzt, es immer Zeit dafür“ fuhr er fort und erlöste sie.

by canela

Advertisements

4 Gedanken zu “Wann ist es Zeit?

  1. liebe an etwas zu binden ist nie gut ( aus erfahrung ). werte wie zeit, ort oder geschen sind da noch weitaus weniger konstruktiv – mal so nüchtern betrachtet.

  2. Das hast Du wirklich gut geschrieben — und gerade heute hab ich solche Zeilen sehr gebraucht. Irgendwie ist meine Seele angeschossen und blutet unaufhoerlich momentan. Ganz liebe Gruesse aus dem verregneten Kapstadt.

  3. @andreschneider: ich weiss, ich habe es gelesen. lass „böses“ blut herausfliessen. und genese ein bisschen dort unten. es soll so schön sein, wie du geschrieben hast. un abrazo fuerte!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s