Ich bin sowas von prinzipientreu

Ich bin eine Frau mit Prinzipien. Geradlinig und dezidiert! Ich jammere nicht rum und beklage mich. Ich erkenne das Problem, analysiere es und löse es! Hier zu möchte ich ein Beispiel geben:

Gestern Abend war ich mit S. einkaufen. Wir haben meinem Kleinen lustige Pullis, coole Shirts und tolle Jeanshosen gekauft. Beim Vorbeigehen in der Damenabteilung mussten wir kurz anhalten und nur mit dem Nötigsten am Arm in die Umkleide. Wie alle Frauen, haben wir IMMER nichts anzuziehen.

Da sind wir, S und ich, gemeinsam in einer Kabine unter diesem kalten und unbarmherzigen Licht. Wir probieren die Kleider. Mit einem Blick scanne ich ihre schlanke Figur und stelle wehmütig fest, dass ich tief drin auch so aussehe.

Sie sieht mich an und ich erwidere ihren Blick: „Ach S. ich habe so einen dicken Bauch! Dabei habe ich schon 19 kg abgenommen. Aber ich bin immer noch vieeeel zu dick!“ Sie schüttelt den Kopf und antwortet: „Ach was du kriegst die auch noch weg. Dafür hast du ein Kind!“ „Ich bin aber immer noch soooo dick und mein Bauch ist sooo dick, schau mal!“ Und ich kneife meinen Mutterbauch schön zusammen, sodass es ein paar schöne Würste gibt.

Nun reisst sie ihr T-Shirt hoch und kneift sich fest in den Bauch. Sie kriegt knapp ein dünnes Würstchen zustande. „Schau mal! Ich bin auch nicht mehr so wie früher .“ Und schaut mich ganz traurig an. Ich fange sie mit einem mitfühlendem Blick auf. „Ja, aber soooo dick wie mein Bauch, ist deiner nicht und ich habe es satt immer soooo dick zu sein!“ Mit entschlossenem Blick: „Ich muss abnehmen!“

Eine Viertelstunde später sitzen wir im MCDonalds bei Hamburger und Cola.

by canela

Advertisements

9 Gedanken zu “Ich bin sowas von prinzipientreu

  1. Der Anfang und dann dieses Ende!

    Du schaffst es immer wieder mit Humor über deine eigenen Unzulänglichkeiten zu schreiben, die dich sympathisch machen.

  2. Kenn ich gar nicht mit Ciabatta. Muss wohl eine Schweizer Erfindung sein LOL Aber ich brauch das Zeug auch ab und zu. Je fetter umso besser 🙂

  3. Fleischnebenprodukte und Zuckerrübenbrause? Ich bin ein kleines bisschen entsetzt. Ein kleines. Und hungrig, weil ganz eisern auf Diät. Buhähähuha …. *sniff*

  4. @Susa: ich bin voller unzulänglichkeiten. ich glaube, das macht mich sogar symphatisch 😉

    @leonope: eine schweizer erfindung? ich dachte, den gibts auch in deutschland. aber soviel ich weiss, bist du ja aus österreich. da weiss ich nicht, was der mäc doof so von sich gibt. 🙂

    @stylebitch: das entsetzen steht dir aber gut 😉 ich mache nie diäten. ich bewege mich einfach mehr. move your body!

  5. Diät-Cola? So Ami-mässig? „Ich hätte gern zwei Big Mac, eine grosse Pommes, eine Apfeltasche und eine mittlere Diät-Cola.“

  6. @canela…muss gestehen, dass ich das nicht weiss weil ich mehr als nur selten zum Mäc gehe 🙂 Werd aber Ausschau halten un berichten, falls ich mir wieder mal totes Futter reinziehen will LOL

  7. Pingback: Paco am 2.2.08 bei Daniel H. « el mundo de canela

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s