Wenn die Roisin singt, können Häuser niederbrennen

Als ich Roisin Murphy das letzte Mal singen hörte, war sie bei Moloko (für unsere nicht polyglotten Leser, Milch auf russisch). Sie hüpfte rauf und runter, wackelte mit dem Hintern, warf sich auf den Boden und steckte den Kopf in die „Löcher“ der Lautsprecherboxen. Ich war damals auch anders, eigentlich so wie sie. Leichter und flockiger. In Zahlen ausgedrückt: Ich trug 2 Zöpfe, hatte 1.5 kg weniger Falten, 356 gr weniger Brust und war 10 kg leichter. Und ich war 3 Jahre jünger.

Sie trug schräge Kleider und verrenkte sich so, als ob sie expressionistischen Selbstfindungstanz machen würde. Dazu sang sie mit eine Kraft, die uns unsere lahmen Hintern wackeln liess. Was ich am meisten mochte ist, dass sie immer authentisch wirkte, trotz Bühnenshow und ihrem Outfit. Nachher gingen wir alle noch ins Dani H. und betranken uns mit Prosecco wie es sich gehört.

Dann fuhren wir zusammen mit S. nachhause und brachten sie heim. Wir wurden von der Feuerwehr empfangen. Das Haus, eine alte Patriziervilla an der Aare, in der sie ihre herrlich hübsche Wohnung hatte, war niedergebrannt. S. verlor viele persönliche Dinge, die ihre Vergangenheit ausmachten.

Dieses Erlebnis bestätigte mir nochmals, dass man echtes Hab und Gut nur im Herzen hat und der Rest irrelevant ist. Da reite ich doch lieber wie die Frau Bianca Jäger auf einem Schimmel obenohne durch den Club und erfreue Liebhaber der nicht mehr ganz frischen aber noch nicht schlauchigen Brust. Davon träumt nämlich mein Frisör.

Nächsten Samstag ist es wieder soweit. Die Roisin tritt im Kaufleuten auf. S. und ich sind dabei. Die einzigen Mädels im ganzen Trupp. Der Rest sind unsere Jungs und Diven. Nachher werden wir noch in die Lobby Bar gehen, da das Labyrinth geschlossen wurde. Einer der Manager traf man beim sich duzen mit Substanzen. Das mochte die Polizei nicht.

by canela

Advertisements

4 Gedanken zu “Wenn die Roisin singt, können Häuser niederbrennen

  1. @andi: wiederholungen sind langweilig. das weiss sogar das schicksal.

    @globy: ja ist er! aber doch kein kostverächter wenn es um einen schönen busen geht *superblöff!!!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s