Vom Nichtmehrrauchen und faltigen Händchen – dadada

meinehand.jpgDa kriege ich ein kleines Paket und merke nicht, dass es für mich ist. Da liegt es ein paar Tage herum, bis ich feststelle, es ist für mich. Da telefoniere ich und kann nicht reden, wenn ich mich gleichzeitig durch eine Menschenmasse durchkämpfen muss, weil ich nicht mehr beides zur gleichen Zeit tun kann. Da merke ich, meine Multitaskfähigkeit hat sich in nichts aufgelöst. Da laufe ich strammen Schrittchens heute morgen zum Bahnhof und ziehe das Geschenk von ihr an, das in diesem Paket war. Da mache ich ein Foto, sende es ihr, bedanke mich und merke nicht, dass diese gestrickten Handstulpen ein Loch für den Daumen haben. Da hat sie doch aufgehört zu rauchen, während sie mir diese Stulpen strickte. Da sehe ich auf dem Foto, dass meine Fingerchen ganz schön runzelig sind. Da habe ich 3085 Wörter geschrieben und frage mich, ob ich heute wieder mindestens 1200 Wörter schreiben werde. Da sehe ich, ich kann nicht mal ein Foto schiessen, ohne dass dafür mein anderer Daumen drauf ist, den ich aber bei der anderen Hand gar nicht bewegen kann, weil ich die Handstulpen falsch trug. Da frag ich mich, wo das noch hinführen soll und ob ich es merken werde, wenn es mich nicht dort hinführt, wo ich eigentlich ursprünglich hinwollte.

by canela

Advertisements

7 Gedanken zu “Vom Nichtmehrrauchen und faltigen Händchen – dadada

  1. Konzept- und daumenlos durchs Leben ?
    Es gibt so Phasen, die gehen vorbei (garantiert) , an denen du funktionierst bis zum gehtnichtmehr.
    Du erledigst alles und hast am Ende keine Zeit mehr für dich selbst.
    Atemlos.
    Schlaflos.

    Sei mal nett zu der wichtigsten Person deines Lebens: Zu dir selbst.
    Und sag mal Nein zu allem anderen.

    *schmatz*

  2. @globy: eben nicht mehr so intensiv. irgendwie kann ich doch nicht alles zusammen.

    @gaviota: meisterwerk? ich weiss nicht, das werden andere beurteilen müssen. falls ich es bis zum ende schaffe.

  3. Ja,liebe canela, das kenne ich nur zu gut…die Zeit…und sie rennt irgendwie davon! Vor allem wenn man bedenkt, dass das Jahr bald wieder rum ist!!!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s