Hallo Andreas, mir gefällt dein Thiel

Ich wusste nicht, auf was ich mich einlies, als mir mein Frisör sagte, ich solle meine Haare für den Firmenanlass gerade föhnen lassen.Wieso nicht, dachte ich naiv, mein Gesicht bleibt ja gleich. Und so hielt ich meinen Kopf nichts ahnend hin.

Drei Stunden später waren sie glatt und seidig, meine Haare. Verrunzelt und zerknittert sah dafür mein Gesicht aus. Hätte ich gewusst, dass eine harmlos ausschauende Rundbürste ein Folterinstrument sein kann, hätte ich meinen Kopf nicht hingehalten. Wer lockiges Haar hat wie ich, weiss was ich meine. Meine tauben Haarwurzeln fühlten sich an, als trüge ich eine Perücke. Aber wen kümmern Schmerzen, wenn man dabei so fancy und attraktiv aussieht?!

Ein paar Stunden später beruhigte sich meine Kopfhaut und mein Gesicht sah wie mein Haar aus. Glatt, schön und glänzend. Ich trug zu meinen langen glatten Haaren ein um Brust und Hüften enganliegendes geschlossenes Kleid. Rotgoldene Verzierungen ruhten auf dem Stoff und ein Maokrägchen schmiegte sich sanft um meinen Hals. Da ich noch braungebrannt war, verlieh mir mein ganze Outfit etwas exotisches. Und ich fand mich unheimlich hübsch. Ich war bereit unseren Mitarbeitern und Kunden den Kopf zu verdrehen.

Am Parkplatz angekommen, wusste ich nicht genau, wo die Location war. Ich sah nur ein riesiges Gewächshaus und dachte, ich hätte mich verfahren. Aber als ich andere Kollegen auf dem Parkplatz sah, die mich bewundernd anschauten, wusste ich, es musst hier sein. Sie fanden meine Frisur toll und ich schritt dann mit meinen Zöglingen zum Eingang.

Der Firmenanlass fand tatsächlich in einem riesigen Gewächshaus statt. EIN GEWÄCHSHAUS!!!!! E I N G E W Ä C H S H A U S!!! Beim Eintreten empfing uns warme feucht Luft. Meine Alarmglocken schellten. MEINE FRISUR!!!! Noch lagen meine Haare schlaff herunter und ich hoffte, dass sie da auch weiterhin tun würden. Ich hatte ja zig Haarprodukte wie Superglätti und Schlaffimachi drauf.

Nun sassen wir alle inmitten dieser herrlichen Flora. Grün wo das Auge hinreichte. Tropische Pflanzen, wie ich sie nur aus Thailand oder Bali kannte. Es fühlt sich an, als wären wir im Paradies gelandet. Liebreizender Duft streichelte unsere Nasen und das Essen sah exquisit aus.

Da geschah es: Pffffffft! Ein leichter Wasserschauer fiel vom Gewächshaushimmel. Und wieder ein perfides Pfffft! Alle 30 Minuten hörte man dieses sachte Pfffft! Und meine Haare erwachten. Sie streckten sich gen Himmel, sie krausten sich was das Zeugs hielt. Und meine prächtigen geraden Deckhaare, formten sich zu einer filzigen, störrischen Jimy Hendrix-Frisur. Oben kraus, unten glatt. Ich sah aus wie Shaun the Sheep!!!

Gott sei Dank wurde ich diesen Abend mit einer Darbietung von Andreas Thiel belohnt. Ich war begeistert von seiner Wortvirtuosität. Vor allem wenn man weiss, dass er im Alltag ein breites Berndeutsch spricht. Danach gewann er ein paar Preise und wurde sogar berühmt. Ich behaupte, er war von meiner Schäfchenfrisur sehr inspiriert, denn ich lernte ihn persönlich kennen. Noch persönlicher lernte ihn S. kennen, aber das ist eine andere Geschichte.

Die Moral dieser Geschichte: Hochmut kommt vor dem Fall. Oder der Mut fällt, wenn das Hoch kommt.

by canela

Advertisements

13 Gedanken zu “Hallo Andreas, mir gefällt dein Thiel

  1. puh 3h, schönheit muss nicht nur leiden, sie ist auch geduldig!:)
    haare glättet man doch heute mit einem glätteisen, das geht viel huscher, wie fönen.

    so oder so, ich kenn das auch, mit ein klein wenig feuchtigkeit verwandelt sich mein eben mit selbigem eisen geglättetes haar, innert kürze in ein lockenköpfchen *soifz*

  2. @hierundjetzt und käferchen: ich muss euch enttäuschen. ich fahre voll ab auf mein lockiges haar. 🙂

    aber diesem frisör, den ich damals hatte, ein chilen, schwul und wunderschön, macht mich schwach. wie kann einem schönen liebenswerten mann etwas abschlagen? und klar hätte er das eisen nehmen können, aber das soll die haare kaputt machen und das wollte ich nicht. 😉

  3. das ist für mich keine enttäuschung, ich find locken toll!:) aber nicht an mir und nicht so dööfelige engelszapfenlocken wie ich sie hab.
    mit dem glätteisen werkle ich seit nun bald 2jahren und die haare sind nicht kaputt.

    zum glück habe ich eine frisöse;))

  4. 🙂 habe ich auch manchmal so dööfelige zapfenlocken. aber du hast recht, einer frau etwas abzuschlagen kostet mich kein wimpernzucken, was mich bei einem charmanten mann, schwul hin oder her, doch mehr kraft kostet.

    früher waren meine haare so à la diana ross. heute, nach der geburt meines sohnes, haben sie sich etwas besänftigt. aber vielleicht werde ich auch nur alt 😦

  5. Als fellow Kraushaar kann ich mir das lebhaft vorstellen. Auch das du sicherlich zauberhaft aussahst 🙂 Nach Sommerblond und aktuellem Winterbraun sind meine widerborstigen Zotteln aber brav wie Klosterschüler (doofer Vergleich, I know). Ab und an mit dem Glätteisen durch und ich habe einen schwulen Traum von Frisur: wie Nick Carter von den Backside Boys. Wenn er braune Haare, weniger Muskeln und mehr im Kopf hätte 🙂

    Read ya soon – the bitch

  6. Philosophische Fragen (die keiner Antwort bedürfen!):
    Hat frau keine Probleme, lässt sie sich in drei Stunden welche frisieren?
    Hätte ich Haare auf dem Kopf und nicht nur auf dem Rücken, hätte ich Probleme?
    Soll ich besagte Haare auf meinem Rücken mal gerade föhnen lassen?
    Pfffffffffft?

  7. ich kenne so Zeugs. Ich bin aus Jux mit dieser blonden Perücke aus meinem Header an meinem Geburtstag Fondue essen gegangen – in Australien.
    Ich wäre um etwas kühlen Regen froh gewesen… Stattdessen schwitzte ich mir unter der falschen Haarpracht das Gesicht dunkelpink und schwor mir, das Ding nur noch an Schweizer Fasnächten im Tiefstwinter zu tragen! 😀

  8. @stylebitch: du meinst deine frisur siehst so aus wie auf deinem avatar? ist doch hübsch und es glänzt so schön 😉 backside boys…. *grins

    @andréschneider: *lol

    @nichts: du hast nur haare auf dem rücken? und du kannst sie sogar glätten? na dann kann man sicher auch zöpfchen machen….

    @falki: merci.

    @pipollina: uff perücke bei tropischer hitze? na dann hoffe ich, dass die farbe des gesichts auch zu deinem kleid passte 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s