Wenn Stadt-Zürcher im Aargau ein Taxi bestellen

Mein Frisör hatte Geburtstag. Und es wurde eine lange Nacht. Als wir den dann letzten Nachhauseweg-Prossecco um 4 Uhr morgens erhielten, war es Zeit zum Aufbrechen.

Die Zürcher wollten den ersten Zug um 5.39 von Olten nach Zürich (371’000 Einwohner nur Stadtgemeinde, ausserhalb sollten es mehr als 1.6 Mio sein) nehmen. Doch wir waren noch in Zofingen (ähm etwas über 10’00 Einwohner). Wir bestellten um 4.45 ein Taxi und standen am Bahnhof.

Die Zürcherin bestellt ein Taxi:“Hallo? Ja, was sie schlafen?? Tja, ääähhhh… Ja, wir brauchen ein Taxi von Zofingen nach Olten. Wo wir sind?Ähm… (schaut sich herum) wir sind am Zofinger Hauptbahnhof!“

Ich:“Hauptbahnhof in Zofingen??????? Muahahahahahaaaaa….!!!“

Ich muss zugeben, ich war die einzige, die so lachte. Die anderen kamen aus Zürich und schauten mich amüsiert aber verständnislos an. Bis auch ihnen ein Lichtchen aufging. Es war ja schon bald 5 Uhr und Morgengrauen….

by canela

Advertisements

7 Gedanken zu “Wenn Stadt-Zürcher im Aargau ein Taxi bestellen

  1. Aus eigener Erfahrung muss ich zugeben, dass man sich schnell an die Dimensionen einer größeren Stadt gewöhnt…. Doch da mein ursprünglicher Heimatort auch nur 10 000 Einwohner beherbergte dürfte ich wohl kaum einen solchen Kalauer vom Stapel lassen. 😉

  2. na da Lob ich mir doch meine, da stellst Dich (egal wann) an den Strassenrand, hebst kurz den arm und steigst ein !
    ähm meistens ;-D

  3. Schöne Anekdote!

    die erinnert mich an das Käffchen namens Pampigny, in dem ich mal gewohnt habe (sozusagen in der Pampa). Da lebten zu der Zeit etwa 800 Einwohner. Der Dorfkern bestand aus einer Tankstelle, der Post und einem Dorfladen, (das Gerücht ging um, es hätte auch einen Coiffeur in der Umgebung) und wir nannten diese drei Gebäude spasseshalber das „Centre-Ville“.

    Wünsche dir einen schönen Tag und verschlüfe mich wieder in den Weiten… 🙂

  4. @toby: die „zürcherin“ stammt eigentlich auch aus einem kaff. aber die assimilation hat gut funktioniert 😉

    @andi: ja in einer grossen stadt vielleicht. aber in zofingen schlafen sogar die katzen um diese zeit.

    @pipollina: na da ist sydney doch schon etwas grösser gell? 🙂

  5. Da Braucht es halt Köpfchen!Hättest du am Telefon Gesagt du wollest ein Taxi nach Zürich in die So Grosse Stadt,dann wäre auch ein Kleinstädtischer Taxifahrer aus Zofingen in 5Minuten bei euch Gewesen.Gruss aus der nicht so Grossen Bratwurststadt

  6. Es Bleibt Dabei!Köpfchen bleibt Köpfchen¨!Egal Wer Was Wo Wobei und Wann.Wieder aus der Bratwurststadt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s