Wenn der Zug schon abgefahren ist und man immer noch auf ihn wartet

Gestern Abend war ich mit ihr im Art Cigar. Bei ein paar Gläsern Dalwhinnie , lässt es sich besser übers Leben reden. Vieles wird flüssiger in diesem sanftem Gelb des Whiskeyglases. Frau sinniert über den Alltag, der dich frisst; die Zeit, die verfliegt und den Zweifel, was Worte bedeuten, die gesagt und geschrieben wurden.

Liebt eine Frau den Mann nicht, wenn sie sich bei der ersten Nacht gehen lässt und das Beisammensein einfach geniesst? Oder liebt sie ihn, wenn sie noch nicht loslassen kann und sich das Einssein im Bett erst entwickelt?

Wer bestimmt, ob man hässlich oder schön ist? Darf ein Mann dir sagen: Du bist hässlich, aber du bist innerlich schön? Und was macht frau mit so einer Aussage?

Wieso muss man einen Erwachsenen trösten, wenn man tief im Innern selber weiss, dass es gar nichts bringt? Kann man nicht einfach zuhören, fragen und mitfühlen, ohne tröstende Worte zu finden, die wie eine Pharse in den Ohren des Leidenden klingen?

Wieso wartet man auf einen Zug, der schon wegfuhr?

Komische Fragen? Dumme Fragen? Unbeantwortete Fragen. Wer interessiert das schon! Wir hatten es schön zusammen. Das ist die Antwort.

by canela

Advertisements

4 Gedanken zu “Wenn der Zug schon abgefahren ist und man immer noch auf ihn wartet

  1. genau DAS brauchen frauen wie auch männer.. nen freund, ne freundin welche(r) zuhören kann.. auch wenn es freund oder freundin vielleicht annervt und zu ebendiesen gedankengänger führt .. tut es not? wichtig ist der augenblick..

  2. und wie ist es wenn der Zug verspätung hat? Es fällt dir nichts mehr ein. Sprachlosigkeit. Einzig bleibt ein verdutztes umhersehen…….. Musikvideo ohne Audio. Und eben dass ist es, ein Klagelied das zuhörer sucht. Findest du diesen, dann ist es ein guter/e Freund/in, die mitsingt, ob richtig oder falsch, und geduldig wartet bis der Zug seine Fahrt vortsetzt.
    Sollte wirklich ein Zug bereits abgefahren sein….warte….und nutze die Chance, denn der nächste Zug fährt sicher in dein Bahnhof ein.

  3. Ich kenne dieses Gefühl mit dem Zug auch. Auch das Zuhören dieses Klageliedes. Aber dürfen wir über unsere verloren Träume und die verlorene Zeit nicht trauern? Ich denke schon. Trauern aber nach vorne sehen. Das ist nicht einfach. Ist aber möglich.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s