El comienzo

meine aussichtich habe beschlossen, meinen senf nicht nur dort abzugeben, wo es mich interessiert, sondern meine eigene tube auszudrücken und den senf so zu verschmieren, wie ich es möchte.

aussicht von meinem arbeitsplatz. unfair isn’t it?

Advertisements

5 Gedanken zu “El comienzo

  1. Du hast eine schöne Aussicht bei der Arbeit. Muss hart sein, so arbeiten zu müssen. So trägt jede ihr Los!

  2. @sabb: nennt man die im graben arbeitenden nicht kumpels? sieht sicher toll aus so stählerner körper mit russigem gesicht und die blauen äuglein die hervorlugen….

  3. Naja, um ehrlich zu sein, eigenlich lugt mein Ränzlein weiter hervor als meine Äuglein. Das kommt eben von der regelmässigen Feierabendstange (ein Schuft, der Böses dabei denkt) die auch nicht mehr das Pendant ist von „morning wood“. Hätte ich Basedow, würden die Äuglein noch zusätzlich hervorlugen, aber das versuche ich zu vermeiden.

    der Nichtausholzis

    PS: yeeeep

  4. bei basedow, soll ein aufenthalt am meer helfen, wegen der jodversorgung und so.

    das bäuchlein ist normal bei männern, wie das ärschlein bei den frauen. so trägt jeder seine last, einfach anders verteilt. hauptsache man steht dazu, dann wirkt es sogar hübsch 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s